Presse
Mitteilung des 1. Vorsitzenden an die WAZ Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 51
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Günther Knoch   
Donnerstag, 17. März 2011 um 11:39 Uhr

Hallo liebe Redaktion,


anbei eine Information die ich als Vertreter des SV Kettwig 1907 von den Sport- und Bäderbetrieben telefonisch tagesfrisch erhalten habe.

Mit Ablauf des Schuljahres 2011 wird das Schulschwimmbecken der Schmachtenbergschule geschlossen.

Das ist sehr bedauerlich und der SV Kettwig 1907 wird sich nicht mit dieser Schließung zufrieden geben.

Wir werden alles versuchen um diese Schließung noch abzuwenden und hoffen dabei auf die Unterstützung der örtlichen Politiker, der Kettwiger Vereine und der Kettwiger Bürger.

Der SV Kettwig 1907 hofft zusätzlich auf die Unterstützung des Schwimmverbandes NRW. Der hat sich bei ähnlichen Fällen schon verstärkt eingebracht und teil-weise eine Schließung abwenden können.

Wir möchten mit allen eine Aktion starten die zur Rettung des Lehrschwimmbecken dient.

Wir wissen, dass zur Sanierung des Lehrschwimmbeckens erheblich Mittel benötigt werden.

Jedoch sind die Mittel die zur Erhaltung des Lehrschwimmbeckens dann eingesetzt werden sinnvoll ausgegeben.

So eine Schließung ist ein falsches Signal in der heutigen Zeit: So ein Becken muss dauerhaft erhalten bleiben. Denn es können dort die unterschiedlichsten Altersklassen  ihren Sport betreiben.

Wir hoffen auf Solidarität und Unterstützung.

Mit sportlichem Gruß

Günther Knoch

1. Vorsitzender
 
Leserbrief vom 27.01.2011 Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 36
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Günther Knoch   
Freitag, 28. Januar 2011 um 01:00 Uhr

Gerüchte nichts als Gerüchte!

Wieder einmal ist es soweit. Die Gerüchte behaupten: Das Schulschwimmbecken in der Schmachtenberschule soll geschlossen werden. Als Bürger und Verantwortlicher des SV Kettwig 1907 kann ich dieses nicht gut heißen. Wie viele Kinder oder besser gesagt Nichtschwimmer (siehe Statistik DLRG) müssen noch ertrinken um sich von solchen Schließungen zu trennen.

Es ist bekannt, dass das Schulschwimmbecken saniert werden muss. Aber grundsätzlich schließen, halte ich für nicht in Ordnung. Hier können doch Mittel bereit gestellt werden um eine Sanierung vorzunehmen. Hier möchte ich auf die Schließung der Oase verweisen. Dort werden doch jetzt Kosten eingespart. Es sollten aber auch andere Möglichkeiten in Betracht gezogen werden um eine Sanierung des Schulschwimmbeckens zu erlangen. Auch wenn die Kosten hoch sind, diese Einrichtung muss erhalten bleiben. Die Notwendigkeit so eine Einrichtung haben zu wollen ist damals als richtig erkannt und gebaut worden. In der heutigen Zeit ist der Bedarf nicht anders. Ganz im Gegenteil, der Bedarf ist größer.
Weiterlesen...
 
Mütter auf Autogrammjagt Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 42
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Silke Renczewitz   
Montag, 22. November 2010 um 21:04 Uhr

Am Montag den 22.11.2010, zwitscherte ein kleines Vöglein den SV Kettwig Kindern, dass parallel zu ihrer Trainingseinheit im Rüttenscheider Leistungszentrum auch die Deutsche Nationalmannschaft ihre Bahnen zog. Also schnappten sich unsere Aktive Zettel und Stift um vielleicht das ein oder andere Autogramm von den Schwimmern wie Paul Biedermann, Britta Steffen und Co ergattern zu können. Doch leider war das Warten vergebens, denn die Trainingseinheit der Profischwimmer/innen war schon früher beendet.

Aber die Rettung kam....Und zwar in Form von Henning Lambertz (Cheftrainer SG-Essen) der unseren Aktiven anbot doch noch einmal das Hotel zu besuchen..da wäre die Nationalmannschaft gerade beim Essen. Doch unsere fleißigen Aktiven hatten ihre Einheit im Wasser zu absolvieren und so wagten es drei mutige Mütter spontan über die Strasse ins Hotel der Schwimmer/innen. Nach einem kurzen Gespäch mit Paul Biedermann kam er zu uns und gab uns die ersehnten Autogramme für die Kinder. Ein „Herzliches Dankeschön“ von uns Müttern geht an Henning Lambertz und Paul Biedermann, die sich von uns während ihres Abendessen stören ließen. Nochmals: Ein Großes „DANKESCHÖN!“ und wir wünschen der Deutsche Nationalmannschaft natürlich viel Glück am kommenden Wochenende bei den Europameisterschaften in Eindhoven. Kurze Anmerkung der Pressewartin: Herzlichen Dank auch an Frau Kante und Frau Mohlfeld für die tatkräftige Unterstützung.

 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 11
Make Text Bigger Make Text Smaller Reset Text Size
Start Presse

Kettwiger Schwimmfest

Zähler

Seitenaufrufe : 612725
Unsere Sponsoren
Besucht doch mal unser Sponsoren im Internet!
Banner
Banner
Banner
Banner
SV Kettwig 1907