Mütter auf Autogrammjagt Drucken
Benutzerbewertung: / 42
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Silke Renczewitz   
Montag, 22. November 2010 um 21:04 Uhr

Am Montag den 22.11.2010, zwitscherte ein kleines Vöglein den SV Kettwig Kindern, dass parallel zu ihrer Trainingseinheit im Rüttenscheider Leistungszentrum auch die Deutsche Nationalmannschaft ihre Bahnen zog. Also schnappten sich unsere Aktive Zettel und Stift um vielleicht das ein oder andere Autogramm von den Schwimmern wie Paul Biedermann, Britta Steffen und Co ergattern zu können. Doch leider war das Warten vergebens, denn die Trainingseinheit der Profischwimmer/innen war schon früher beendet.

Aber die Rettung kam....Und zwar in Form von Henning Lambertz (Cheftrainer SG-Essen) der unseren Aktiven anbot doch noch einmal das Hotel zu besuchen..da wäre die Nationalmannschaft gerade beim Essen. Doch unsere fleißigen Aktiven hatten ihre Einheit im Wasser zu absolvieren und so wagten es drei mutige Mütter spontan über die Strasse ins Hotel der Schwimmer/innen. Nach einem kurzen Gespäch mit Paul Biedermann kam er zu uns und gab uns die ersehnten Autogramme für die Kinder. Ein „Herzliches Dankeschön“ von uns Müttern geht an Henning Lambertz und Paul Biedermann, die sich von uns während ihres Abendessen stören ließen. Nochmals: Ein Großes „DANKESCHÖN!“ und wir wünschen der Deutsche Nationalmannschaft natürlich viel Glück am kommenden Wochenende bei den Europameisterschaften in Eindhoven. Kurze Anmerkung der Pressewartin: Herzlichen Dank auch an Frau Kante und Frau Mohlfeld für die tatkräftige Unterstützung.