Mitteilung des 1. Vorsitzenden an die WAZ Drucken
Benutzerbewertung: / 51
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Günther Knoch   
Donnerstag, 17. März 2011 um 11:39 Uhr

Hallo liebe Redaktion,


anbei eine Information die ich als Vertreter des SV Kettwig 1907 von den Sport- und Bäderbetrieben telefonisch tagesfrisch erhalten habe.

Mit Ablauf des Schuljahres 2011 wird das Schulschwimmbecken der Schmachtenbergschule geschlossen.

Das ist sehr bedauerlich und der SV Kettwig 1907 wird sich nicht mit dieser Schließung zufrieden geben.

Wir werden alles versuchen um diese Schließung noch abzuwenden und hoffen dabei auf die Unterstützung der örtlichen Politiker, der Kettwiger Vereine und der Kettwiger Bürger.

Der SV Kettwig 1907 hofft zusätzlich auf die Unterstützung des Schwimmverbandes NRW. Der hat sich bei ähnlichen Fällen schon verstärkt eingebracht und teil-weise eine Schließung abwenden können.

Wir möchten mit allen eine Aktion starten die zur Rettung des Lehrschwimmbecken dient.

Wir wissen, dass zur Sanierung des Lehrschwimmbeckens erheblich Mittel benötigt werden.

Jedoch sind die Mittel die zur Erhaltung des Lehrschwimmbeckens dann eingesetzt werden sinnvoll ausgegeben.

So eine Schließung ist ein falsches Signal in der heutigen Zeit: So ein Becken muss dauerhaft erhalten bleiben. Denn es können dort die unterschiedlichsten Altersklassen  ihren Sport betreiben.

Wir hoffen auf Solidarität und Unterstützung.

Mit sportlichem Gruß

Günther Knoch

1. Vorsitzender